Dr. Mathis Wackernagel

Dr. Mathis Wackernagel erhält einen Grossen Binding-Preis für seine Global Footprint Network-Initiative. Er entwickelte zusammen mit William Rees das Konzept des Ökologischen Fussabdruckes (Ecological footprint). Diese Werte werden in Hektar pro Person und Jahr angegeben. Seither ist er weltweit in Forschung und Lehre tätig und berät Regierungen und NGO. Es geht ihm vor allem darum, die Begrenztheit der ökologischen Rohstoffe handfester zu erfassen und Zielvorstellungen für nachhaltige Entwicklungen zu entwerfen. In Mitteleuropa beträgt die Überbeanspruchung der europäischen Biokapazität mehr als 100 Prozent, weltweit wird der Wert um etwa 23 % überschritten. Dr. Mathis Wackernagel ist ein sehr kreativer Illustrator, der mit starken Bildern die Realitäten dieser ungenügenden Kapazitäten vermitteln und so zum notwendigen Umdenken anregen kann.

Binding_2012-214_K
Der Träger des Grossen Binding-Preises 2012 Mathis Wackernagel mit der vom Grafiker Louis Jäger gestalteten Urkunde. Links Martin Boesch, Mitglied des Kuratoriums und Laudator.

Download Laudatio als pdf

[Intro] [Home] [Binding Stiftung] [Binding-Preis] [Preisträger/innen] [Preisverleihung 2013] [Preisverleihung 2012] [Preisträger 2006-2011] [Gr. Binding-Preis] [Binding-Preis] [Jubiläum 2005] [Netzwerk Binding]